Naturholzmöbel & Co

Diese Wohnlandschaft aus Erle ist in erster Linie als Loungemöbel für gemütliche Familienabende konzipiert worden. Naturholzmöbel strahlen von sich aus Wärme und Gemütlichkeit aus und laden daher zum Entspannen ein. Durch ihre großzügigen Maße ist sie darüber hinaus aber auch als vollwertiges Gästebett für zwei Personen nutzbar.

Für die Firma Reifen Burkhardt fertigte ich zwei Konferenztischplatten aus Eichenholz.
Eine logistische und körperliche Herausforderung,

Naturholzmöbel

aber Dank eifrig helfender Hände, konnten diese Tischplatten mit den Maßen 350x120x6cm…

Naturholzmöbel

… und 330x120x6cm entstehen.

Naturholzmöbel

In der heutigen Zeit, in der es immer mehr Biographien gibt, die mehrere Wohnortwechsel vorweisen können, ist es wichtig, Möbel zu haben, die den Anforderungen mehrmaligen Auf- und Abbauens standhalten. Das Doppelbett aus Erle habe ich – wie alle meine Betten – deshalb im Stecksystem gebaut, so dass es keine Metallverbindungen gibt, die ausreißen könnten und das Naturholzmöbel dadurch jedem Umzug standhalten würde.

Naturholzmöbel
Naturholzmöbel
Naturholzmöbel

Bei diesem Projekt lautete die Aufgabenstellung, den Hobbyraum „feiertauglich“ mit Naturholzmöbel einzurichten, um Sitzgelegenheiten für möglichst viele Gäste zu schaffen. So entstanden drei Sitzgruppen aus einer Buche/Fichte-Kombination für insgesamt ca. 30 Personen (…je nach individuellem Platzbedarf 😉).

Naturholzmöbel
Naturholzmöbel
Naturholzmöbel

300 Jahre alte Eichenbalken aus einem Fachwerkhaus bilden den Unterbau für eine Schreibtischplatte aus neuem Eichenholz. Die Vorderkante habe ich nicht besäumt, so dass die Baumkante erhalten blieb. Das Holzgitter, welches ich an der zur Wand angrenzenden Seite eingepasst habe, fungiert als Lüftungsgitter für den sich darunter befindlichen Heizkörper.

Aus Fichtebalken habe ich dieses Bett mit dem Maß 120 x 200 cm geschreinert. Durch das Stecksystem kann jederzeit die Breite (natürlich auch die Länge) verändert werden, ohne dass man gleich ein neues Bett kaufen muss. Gerade bei Heranwachsenden ist diese Variabilität nicht ganz unsinnig…

Kirschholz kann je nach Standort des Baumes eine sehr intensive Maserung aufweisen. Der Kirschbaum, den ich für diese Eckbank verarbeitet habe, muss wohl einen Standort gehabt haben, an dem er viel Platz zur Entfaltung hatte.

Dieser Klapptisch erfüllt alle Anforderungen, die an ihn gestellt werden:
– Platz für zwei Personen, um beim gemeinsamen Essen die Aussicht und das schöne Wetter zu genießen.
– Abklappbar, um beispielsweise dem Wäscheständer genügend Platz einzuräumen…

Doppelbett aus Buche.
Komplettiert habe ich das Bett mit zwei Nachttischen und zwei CD- bzw. Bücherregalen. Die Sitzhöhe beträgt 55cm, was besonders bei Rückenleiden – aber auch generell – ein leichteres Aufstehen ermöglicht (gesetzt den Fall, dass man aus der Phase raus ist, in der man sich die Matratze am liebsten direkt auf den Boden legen würde…)

Naturholzmöbel
Naturholzmöbel
Naturholzmöbel
Naturholzmöbel

Der untere Teil dieses Hoftors war mit Metall ausgekleidet,
welches ich durch Douglasie ersetzt habe.


Durch die bauliche Schließung und Stilllegung der Treppe entstanden aus einer Wohnung zwei voneinander getrennte Wohnungen.

Ein Beistelltisch aus Eiche, der nach dem Gebrauch platzsparend verräumt werden kann. Durch das Stecksystem, ähnlich wie bei den Betten, sind die Naturholzmöbel leicht auf- und abzubauen.

Den Unterbau…
… zusammenstecken…
… Platte d´rauf… fertig!

Der Waschtisch ist aus gebeiztem Buchenholz und hat seitlich eine Regalwand, die gleichzeitig als optische Abtrennung zu Waschmaschine und Trockner dient.

Truhe aus Kirschbaum und Ahornholz.

Drei Weinfässer + zwei Fichteplatten = ein mobiles Thekeneck

Aus Fichtebalken ist dieser Tisch, der für ein Wohnzimmer bestimmt ist, aber auch gut auf Balkon oder Terrasse zum Einsatz kommen könnte.

Hier geht es weiter zu den Restaurationen

Kommentare sind geschlossen.